IBS_Guetesiegel_2012-2014_RGB_small
Bürgerstiftung_logo_vectorized
Konzerte 2018
FenskePlakat240818-klein

Daria Fenske wird am
Freitag, 24.08.2018 um 19:30 Uhr
im Bürgerbegegnungshaus Wasserburg (Aquamarin),
Reutener Str. 12, 88142 Wasserburg
ein virtuoses Klavierkonzert geben.

Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.

Die Künstlerin lebt seit einiger Zeit am Bodensee und folgte gern der Einladung nach Wasserburg.
 
Sie präsentiert am Freitag, 24.08. im Bürgerbegegnungshaus Wasserburg (Aquamarin) ein abwechslungsreiches Programm mit vielen bekannten Werken von Klassik bis Moderne. Charmant und humorvoll verknüpft Daria Fenske das Konzert mit Anekdoten und kleinen Geschichten rund um die Komponisten und ihre Werke. Die Zuhörer erwartet vor wunderschöner Kulisse ein zauberhafter und stimmungsvoller Klavier-Sommerabend mit Musik zum Träumen.

Daria Fenske absolvierte ihr Studium am St. Petersburger Konservatorium und an der Musikhochschule Lübeck. Es folgten viele Solokonzerte in Europa, ebenso nahm sie an internationalen Meisterkursen und Wettbewerben teil. Kammermusik und Gesangsbegleitung liegen ihr genauso am Herzen wie Projekte mit moderner Musik. Sie fühlt sich zu Hause in allen Sparten der Soloklavierliteratur und in allen Epochen der Kammermusik. In Wasserburg konzertiert sie zum ersten Mal in ihrer neuen Heimat.

Der Eintritt zum Konzert ist frei und es wird um Spenden gebeten. Die Einnahmen werden von der Bürgerstiftung Wasserburg für soziale und kulturelle Projekte eingesetzt.

Die Bürgerstiftung Wasserburg engagiert sich seit über 10 Jahren sozial und kulturell für die Menschen aus Wasserburg und den Teilorten Hege, Hengnau, Hattnau und Selmnau. Durch Erlöse aus ehrenamtlich durchgeführten Veranstaltungen und Events ermöglicht die Bürgerstiftung Wasserburg Zuwendungen für Hilfsbedürftige, Förderungen und Projekte.
 

 

Romanko-Internetb

Professor Viktor Romanko wird am
Samstag, 20.10.2018 um 19:30 Uhr
in der katholischen St. Georgs Kirche Wasserburg.
ein Akkordeon-Konzert der Extraklasse geben.

Eintritt frei um Spenden wird gebeten.

Virtuose Akkordeonmusik von Klassik bis Jazz

 

Die Bürgerstiftung Wasserburg lädt herzlich zu einem Konzert mit dem russischen Professor Viktor Romanko ein.

Viktor Romanko wurde 1953 in Gukowo/Gebiet Rostow am Don geboren. Nach seiner pädagogischen und künstlerischen Ausbildung arbeitet Viktor Romanko heute als Professor am Ural-Konservatorium in Jekaterinburg in Russland.

Professor Viktor Romanko ist vielfacher Preisträger internationaler Akkordeon-Wettbewerbe sowie Preisträger von Improvisationswettbewerben. Als Anerkennung für besondere Leistungen wurde Viktor Romanko 1994 als „Verdienter Künstler Russlands“ ausgezeichnet. 2004 bekam Viktor Romanko im Namen von Präsident Vladimir Putin die höchste Auszeichnung "People's Artist of Russia" .

Sein musikalisches Spektrum spannt einen Bogen von Klassik (Bach, Vivaldi, Liszt, u.a.) bis Jazz (Gershwin, Piazzolla, u.a.), ergänzt um russische Originalmusik, volkstümliche Musik sowie Rock- und Popmusik.

Viktor Romanko ist der einzige Künstler der Welt, der die Komposition "Die vier Jahreszeiten" von Antonio Vivaldi in eigener Bearbeitung als Gesamtwerk auf dem Bajan (Knopfgriffakkordeon) vorstellt.

Ein ganz besonderer Leckerbissen wartet auf die Konzertbesucher, denn Viktor Romanko ist “Der Improvisationskünstler“ auf dem Knopfgriffakkordeon. Mit bekannten Melodien, die er spontan auf der Bühne in verschiedenen Stilrichtungen zu neuen Kompositionen verwandelt, begeistert er immer wieder das Publikum.

Nicht nur Musikpädagogen, Studenten und Kenner der Akkordeonszene bewundern den außergewöhnlichen Künstler, sondern auch die zahlreichen Konzertbesucher, die das Instrument Akkordeon in dieser Perfektion noch nie hören konnten.